Cinegay.de - Schwule Filme auf DVD und Video. Die ganze Welt des schwulen Kinos.
Filme finden nach: Titel | Original | Jahr | Land | Genre | Thematik | Person | Neu erschienen | Zufall


Winter der Entscheidung

The Reception
USA, 2005. 80 Min. Edition Salzgeber

Martin ist schwarz, Jeannette weiß; Martin ist schwul, Jeannette hetero. Beide haben sich in ein großes Landhaus zurückgezogen und führen eine offene Ehe. Als Jeannettes Tochter Sierra mit ihrem neuen Mann Andrew zu Besuch kommt, brechen alte Konflikte auf und die Probleme in Jeannettes und Martins Beziehung kommen ans Tageslicht.

Regie: John G. Young

Kurzfilm: Ein Kuß im Schnee

Darsteller Bilder Rezension

schwuler Inhalt Bestellen bei Amazon.de Suchen und bieten bei eBay.de Tauschen über Hitflip.de

  Tonspuren EN Untertitel DE

Film empfehlen | Fehler melden | Impressum | international site

Cinegay.de - Schwule Filme auf DVD und Video. Die ganze Welt des schwulen Kinos.
Filme finden nach: Titel | Original | Jahr | Land | Genre | Thematik | Person | Neu erschienen | Zufall


Winter der Entscheidung

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Übersicht Bilder Rezension

schwuler Inhalt Bestellen bei Amazon.de Suchen und bieten bei eBay.de Tauschen über Hitflip.de

  Tonspuren EN Untertitel DE

Film empfehlen | Fehler melden | Impressum | international site

Cinegay.de - Schwule Filme auf DVD und Video. Die ganze Welt des schwulen Kinos.
Filme finden nach: Titel | Original | Jahr | Land | Genre | Thematik | Person | Neu erschienen | Zufall


Winter der Entscheidung

Übersicht Darsteller Rezension

schwuler Inhalt Bestellen bei Amazon.de Suchen und bieten bei eBay.de Tauschen über Hitflip.de

  Tonspuren EN Untertitel DE

Film empfehlen | Fehler melden | Impressum | international site

Cinegay.de - Schwule Filme auf DVD und Video. Die ganze Welt des schwulen Kinos.
Filme finden nach: Titel | Original | Jahr | Land | Genre | Thematik | Person | Neu erschienen | Zufall


Winter der Entscheidung

Cinegay-Wertung

Das Mutter-Tochter-Duo dieses Films haben nicht das beste Verhältnis. Die Mutter war bei der Geburt zu jung, konnte mit der Tochter nicht viel anfangen und ist auch so eine schwierige Person. Die Tochter kommt zu Besuch, aber nur um den Erbteil zu kassieren. Dafür muß sie allerdings vortäuschen, sie wolle heiraten. Nur verliebt sich der angebliche Gatte in den schwulen Mitbewohner der Mutter. So skurril die Handlung klingt, ist sie doch glaubhaft gespielt, wenn auch manche Charaktere zu flach sind. So trink die Mutter eigentlich nur und wird ständig laut, was irgendwann nervt.

*** 3 Sterne
kann man sich anschauen

Übersicht Darsteller Bilder

schwuler Inhalt Bestellen bei Amazon.de Suchen und bieten bei eBay.de Tauschen über Hitflip.de

  Tonspuren EN Untertitel DE

Film empfehlen | Fehler melden | Impressum | international site



Krankenversicherung Beiträge Vergleich